Anleger-Philosophie: Bargeldverbot heizt Nachfrage nach Gold weiter an

Gepostet am

Quelle: Unzensuriert

Der Anleger-Boom bei Gold und Silber heizt die Produktion in US-Goldminen, wie hier in Nevada, deutlich an. Foto: Geomartin / Wikimedia( CC-BY-SA-3.0)

Der Anleger-Boom bei Gold und Silber heizt die Produktion in US-Goldminen, wie hier in Nevada, deutlich an.
Foto: Geomartin / Wikimedia( CC-BY-SA-3.0)

Je stärker der globale Zug in Richtung Bargeldverbot bzw. Bargeldbegrenzung geht,desto intensiver beschäftigen sich viele Anleger mit dem Umstieg in den Edelmetallmarkt, bevorzugt Gold, aber auch Silber. Aktuell machen Bürger in Deutschland gegen das Bargeldverbot mobil und wollen mit einer großen Kundgebung in Frankfurt am Main, am Sitz der Europäischen Zentralbank (EZB), gegen das Bargeldverbot demonstrieren.

Anleger raten zu Edelmetallen

Im Hintergrund raten Vermögensberater bereits zu einer neuen Anleger-Philosophie, um dem globalen staatlichen Zugriff auf die eigenen Vermögenswerte zu entgehen: Gold und andere Edelmetalle sollen aus der Sackgasse des gläsernen Anlegers führen.

Anlagestrategie: Gold bald Parallelwährung für die Bürger?

Viele Anleger lassen sich bereits jetzt davon überzeugen, dass Gold als Parallelwährung eine echte Alternative für die Bürger darstellen könnte. Vor diesem Hintergrund wächst bei der jeweiligen Anlage-Strategie der Hang hin zu einem Grundstock an Gold, aber auch Silber, für das individuelle Portfolio.

Daneben erhalten auch Gold-Aktien, etwa Anteile an Goldschürf-Unternehmen, wieder zunehmende Attraktivität.  Erst jüngst konnten Goldaktien der beiden US-amerikanischen Schürfunternehmen Klondex Mines und Pershing Gold, beide im Bundesstaat Nevada beheimatet, an Aufmerksamkeit bei den Anlegern gewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s