Hanjin-Reederei-Pleite: 70 Schiffe und Waren von 14 Milliarden US-Dollar liegen brach

Gepostet am

Quelle: Unzensuriert

Wegen der 5,5 Milliarden-Dollar-Pleite der Hanjin-Reederei können Waren um 14 Milliarden Dollar nicht gelöscht werden. Foto: Herman Russchenberg - Maasvlakte / Wikimedia (CC BY 2.0)

Wegen der 5,5 Milliarden-Dollar-Pleite der Hanjin-Reederei können Waren um 14 Milliarden Dollar nicht gelöscht werden.
Foto: Herman Russchenberg – Maasvlakte / Wikimedia (CC BY 2.0)

Massive Auswirkungen hat die Pleite der südkoreanischen Hanjin-Reederei für den Welthandel. Aktuell sind von der Pleite nicht weniger als 70 Hanjin-Schiffe mit einem nicht gelöschten Warenwert von rund 14 Milliarden US-Dollar betroffen. Im Zuge der Diskussion über das Scheitern der weltweit siebtgrößten Reederei werden nun Gerüchte laut, dass die Regierung in Seoul die Pleite von Hanjin bewusst in Kauf genommen hat.

Seoul will für 5,5 Milliarden Dollar Schulden nicht mehr haften

Bisher war die Reederei durch günstige Kredite über Wasser gehalten worden,  die nunmehr aufgelaufenen 5,5 Milliarden US-Dollar an Schulden will die südkoreanische Regierung jetzt aber nicht mehr abdecken.

Südkorea möchte Konsolidierung der Reedereien

Wie Wirtschaftsexperten analysieren, möchte Südkorea eine Konsolidierung der Schiffahrt herbeiführen und Überkapazitäten bei den Reedereien abbauen. Mit dieser Maßnahme soll wirtschaftspolitisch offensichtlich auch die Effizienz in den Strukturen der südkoreanischen Exportwirtschaft gehoben werden.

Hanjin-Pleite betrifft nicht zuletzt zahlreiche US-Unternehmen

Unterdessen leidet aber gerade die US-Wirtschaft unter der Pleite, da viele Lieferungen aus dem asiatischen Raum derzeit den US-Groß- und Einzelhandel bzw. die verarbeitende Industrie nicht erreichen. 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s