Flug MH17 – Die Schuld der Ukraine ist bestätigt – Und niemand interessiert es!

Gepostet am

Die Schuld der Ukraine ist bestätigt – und niemanden interessiert es
in Contra-Spezial, Ukrainekrise 22. März 2016 27 Comments

Der Abschuss von Flug MH17 war mit ein Grund für Sanktionsverschärfungen gegen Russland.
Doch obwohl inzwischen bestätigt wurde, dass der Beschuss von ukrainischer Seite aus erfolgte,
gibt es keine Konsequenzen. Und: Scheinbar interessiert es niemanden.
Von Marco Maier

In einer geschlossenen Anhörung bezüglich des Abschusses von Flug MH17 der Malaysia Airlines
über der Ukraine, bei dem alle 298 Insassen ums Leben kamen, wurden offenbar Beweise
vorgelegt, die einen Abschuss der Maschine von jenem Territorium aus aufzeigen, welches zu
diesem Zeitpunkt von ukrainischen Regierungstruppen kontrolliert wurde. Dies teilte der
niederländische Parlamentsabgeordnete Pieter Omtzigt (CDA) mit.

Interessanterweise fand die Anhörung bereits vor zwei Monaten, am 22. Januar, statt. Dabei
erklärte der Leiter der Sonderkommission, welche für die Untersuchung des Vorfalls gegründet
wurde, Harm Brouwer, den Abgeordneten die abschließenden Erkenntnisse des Teams mit.
Demnach wurde die Maschine von einer „BUK“-Boden-Luft-Rakete getroffen. Allerdings, so
Brower, hätten zu diesem Zeitpunkt lediglich die ukrainischen Regierungstruppen funktionierende
BUK-Systeme im Donbass besessen.

Interessanterweise wurden nur einzelne Seiten des Abschlussberichtes veröffentlicht, wie der
ukrainische Politologe Wladimir Kornilow in einer Untersuchung feststellte. Viele Seiten wurden
entweder gelöscht oder nicht der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Hauptgrund dafür dürfte wohl
sein, dass einige der Informationen die Argumentation der westlichen Agitatoren gegen Russland
durcheinanderbringen würde.

Zudem müsste der Westen angesichts dieser Feststellungen damit beginnen, einige der
Sanktionen gegen Russland wieder zurückzunehmen und stattdessen welche gegen die Ukraine
verhängen. Doch anstatt dies zu tun, wird das Regime in Kiew weiterhin unterstützt, während
Russland immer noch als Feind behandelt wird. Es wird damit auch deutlich, dass es sich hierbei
um eine rein politische Angelegenheit handelt, die auf Kosten der Wahrheit – welche auch die
Angehörigen der Todesopfer zu erfahren haben – gegen Russland eingesetzt wird.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s